Weit entfernte Galaxien

Dienstag, 16.05.2017

Letzte Nacht habe ich den besten Sternenhimmel gesehen, das mir gar nichts zum vergleichen einfällt. Der gesamte Himmel war von Sternen gekennzeichnet und gab mit der Milchstraße ein Gesamtbild, welches man nur aus Astronomiebüchern kennt. Leider konnte man dies nicht wirklich auf einem Foto festhalten, den Versuch seht ihr dann unten. Ich hatte zwar geschrieben das wir zwei Seen besuchen, jedoch war mir nicht bewusst das wir an dem ersten See, Lake Pukaki, übernachtet haben. Somit war nur ein See auf unserer Liste. Somit ging es dann früh los zum Lake Tekapo. Dort sind wir auf dem Mount John gelaufen, dessen Spitze die beste Sternenwarte für den südlichen Sternenhimmel beherbergt. Von hier aus hatten wir noch einmal einen schönen Blick auf die Bergkette, jedoch diesmal Wolkenverhangen. Danach sind wir in das Dorf am See gefahren, wo neben einer kleinen wunderschönen Kirche auch kleine Souvenirläden vorhanden waren. Jetzt befinden wir uns auf dem Weg Richtung Arthurs Pass, dem nördlichen Teil der Bergkette. Da es morgen vermutlich viel Regnen soll, werden wir nur ab und zu Lookouts besuchen und wenn es das Wetter zulässt auch ein paar Wanderungen machen. Bis dahin NZZschiedrich.