Adieu Berge

Freitag, 19.05.2017

Für den heutigen Tag beschlossen wir, noch eine Wanderung im Arthurs Pass laufen. Somit haben wir den Aufstieg zum 1200m hoch gelgenen Helicopter Hill begonnen. Die gesamte Zeit ging es steil bergauf, begleitet von ein paar Matschpassagen. Dabei war die frische Morgenluft noch ziemlich kalt, trotzdem konnten wir schon durch die Bäume schöne Aussichten genießen. Am höchsten Punkt angekommen hatten wir neben ziemlich starken Wind, der uns hin und her geschubst hat, auch einen beeindruckenden Panorama Blick auf die Umgebung. Wegen der Kälte haben wir nur eine kurze Pause gemacht, ehe wir den Waldweg zurück gegangen sind. Danach sind wir Richtung Christchurch gefahren, wo wir uns morgen die Innenstadt anschauen werden. Bis dahin NZZschiedrich.